Sonntag, 29. November 2015

Ein Sommer und vier Tage

Autor/in: Adriana Popescu
Verlag: cbj
Seiten: 315
Gelesen in: 3 Tagen
ISBN: 978-3-570-17149-3
Preis: 12,99€/Broschiert
Band: 1/1

Inhalt

Paula muss in den Sommerferien zu einem Abiturvorbereitungskurs, welcher in Italien ist. Die Schülergruppe wird mit dem Bus nach Amalfi fahren. Doch davor sollen Reisepartner gewählt werden: 2 Schüler, die jeweils auf den anderen aufpassen. 
Doch dann wird Paula bei einer Rast in Norditalien aus Versehen vergessen, und mit ihr der hübsche Reisepartner. So wollen die beiden Jugendlichen Paulas Lieblingsland erkunden und das Ganze innerhalb von 4 Tagen!

Die Hauptpersonen

-Paula: Die 16-Jährige mit den guten Noten soll in den Sommerferien in ein doofes Ferienlager fahren. Sie weiß allerdings noch nicht, dass das ihr schönster Sommer ihres Lebens werden wird...

-Lewis: Er ist schlecht in der Schule; deshalb wird er zu dem Kurs geschickt. Er ist sehr abenteuerlustig und überredet Paula, seine Reisepartnerin, zu der coolen Entdeckungsreise Italiens.

Meine Geschichte

Ich bekam dieses Buch vom Bloggerportal...

Das Cover

Es ist wunderschön! Man sieht Paula im Meer/Wasser tauchen! Da sind auch so Wellen, die mit einem Glanz überzogen wurden! Alles total hochwertig und sieht richtig toll aus!

Fazit und Bewertung

Dieses Buch hat mir richtig gut gefallen! Der Schreibstil ist schön leicht, sodass man das Buch einfach nur verschlingt! Es ist sehr realistisch geschrieben, wie aus dem eigenen Leben gegriffen. Vielleicht ist es hier ja auch so. Das bleibt jedoch das Geheimnis der Autorin.

Als ich dieses Buch in meinem diesjährigen Sommerurlaub in Tunesien gelesen habe, wollte ich viel lieber bei Paula in Italien sein! Außerdem hat mich dieses Buch dazu inspirert, irgendwann auch mal so eine "Rundreise" durch Italien zu machen! Das Buch fesselt einfach und zieht einen von Anfang an in seinen Bann!
Dem Buch "Ein Sommer und vier Tage" gebe ich natürlich 5 von 5 Sternen:

_________________

Bei Amazon kaufen:

Samstag, 28. November 2015

Mein Besuch der Frankfurter Buchmesse 2015

Am 17. Oktober war mein erster Besuch auf der FBM 2015. Ich war mit meinen Eltern und einer Freundin, Paula, dort.
Wir haben pünklich um 9.00 Uhr im Parkplatz Rebstockgelände geparkt. Ich musste gleich ein Bild machen. ;) 

Um 12.00 Uhr war ich dann bei der Signierstunde von Kiera Cass. Wir haben uns aber schon um 10.30 Uhr angestellt.
Am Stand konnte man sich die Bücher kaufen, doch ich hatte Selection 1 und den zweiten Band dabei.



Da Kiera Cass schon etwas früher mit dem Signieren angefangen hatte, waren wir so ca. um 11.00 Uhr an der Reihe. Da stellte sich aber heraus, dass jeder nur ein Buch unterschreiben lassen durfte, deshalb hat sich Paula meins geschnappt und es mit meinem Namen unterschreiben lassen. ;)
Danach haben wir jeweils ein Bild mit Kiera gemacht. ->

Um die Wartezeit zu verkürzen gab es einen Selection Die Elite - Spiegel. Da habe ich auch ein Bild gemacht.

Als wir dann fertig waren, kam ein Mann vom mitteldeutschen rundfunk (mdr) und hat Paula und mich interviewt. ;) Das war total cool.

Bis 14.30 Uhr sind wir dann durch die Hallen geschlendert... Dort waren Stelzenläufer, Lego-Gebäude, und natürlich 1000 von Büchern. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, 5 Bücher zu kaufen. Doch leider konnte man die erst ab Sonntag kaufen. :( 

Um 16.00 Uhr war dann Kerstin Gier mit dem signieren an der Reihe. Dieses mal stellten wir uns schon 2h vorher an, und waren noch weiter hinten in der Schlange. ;/ Das war dann schon sehr langweilig, auf Kerstin G. zu warten. Dann wurden Paula und mir auch noch erzählt, dass man aus Zeitgründen keine Selfies bzw. Bilder mit der Autorin machen dürfe. Das fanden alle sehr blöd. 
Als wir dann so um 16.30 Uhr an der Reihe waren, lies ich mir Silber - Das dritte Buch der Träume unterschreiben und bekam dazu noch einen dieser coolen Silber - Schlüssel passend zum Buch!

Ach ja: Meine Eltern waren die ganze Zeit in einem "Café", während wir gewartet haben. ;)

Dann haben wir den Thalia-Stand gesucht, und haben dabei die originale Meisterschale vom FC Bayern gesehen. Wenigstens eine Sache, die meinen Vater interressiert hat. ;)

Bei Thalia haben wir dann auch erstmal ewig angestanden, und dann habe ich mit Paula zusammen ein Bild auf dem Mond gemacht. Ich hatte sogar ein Buch dabei. ;)

Vorher, um 14.00 Uhr, waren Paula, meine Eltern und ich noch bei dem Bloggertreffen von Lovelybooks. Das war dort einfach das reinste Chaos, nachdem die Goodie-Bags verteilt wurden... Dann hat sich mein Vater einfach durch die Meute gekämpft und Paula und mir eine Tasche mitgebracht.
Jaa... Da waren sehr coole Sachen dabei; ein Glückstagebuch für Bücherfreunde, mehrere Leseproben und ein paar Bücher. 

Dann waren wir noch in dem ARD-Zentrum und da haben Paula und ich sehr lustige Märchenbilder gemacht. ;) 
Und kurz bevor wir wieder gehen wollten, musste ich noch zu dem
Warrior Cats - Fotostand. Dann habe ich mal nachgefragt ob ich heute schon ein Katzenbuch von ihnen kaufen könne. Und der Mann hatte zugestimmt. ;) Obwohl das eigentlich, sagen wir mal, inoffiziell war.
Und so bin ich doch mit einem Buch um so ca. 18 Uhr nach Hause gekommen:
Warrior Cats - Feuer und Eis




Jungs to go

Autor/in: Lisa Aldin
Verlag: Heyne fliegt
Seiten: 356
Gelesen in: 2 Tagen
ISBN: 978-3-453-26992-7
Preis: 12,99€/Broschiert
Band: 1/1

Inhalt

Toni Valentine, von ihren einzigsten und besten Kumpels McRib genannt, muss wegen eines Schulstreichs die Schule wechseln.
Da wählt Toni's Stiefvater ausgerechnet eine reine Mädchenschule und meldet sie dort an.
Dann merkt McRib zufällig, dass jede von ihren Mitschülerinnen einen Jungen braucht; Entweder um den Ex-Freund eifersüchtig zu machen, die Eltern zu belügen oder einfach, um vor nervigen "Verehrern" eine Ausrede zu haben.
So gründet Toni einen Jungs-Verleih. Mit Bedauern muss sie aber feststellen, dass sie sich genau in den Freund verliebt, den sie dem hübschesten Mädchen verliehen hat.

Die Hauptpersonen

-Toni Valentine: Sie hat einen Streich gespielt, muss deshalb die Schule wechseln. Ihr Stiefvater, Brian, den sie überhaupt nicht mag, wählt dafür eine doofe Mädchenschule. Sie rülpst, pupst und macht einfach alles mit ihren Kumpels. ;)

-Micah: Der Junge, der immer zu Toni steht. Er ist goldig und süß.

-Emma: Sie wird Toni's beste Freundin an der Mädchenschule. Ja auch sie kann sich wie ein Junge benehmen.

Meine Geschichte

Dieses Buch habe ich vom Bloggerportal. Natürlich bedanke ich mich!

Das Cover

Es ist sehr lustig gestaltet. Es ist mal etwas neues; ein Junge in einem Kaffeebecher. Dieser ist rosa und weiß, total mädchenhaft. Alle Farben passen total zum Buch und es macht neugierig auf die Handlung...

Fazit und Bewertung

"Jungs to go" ist ein sehr gutes Buch. Es fesselt von Anfang an und ist auch ein bisschen lustig. Durch das Schreiben aus Toni's Sicht kann man gut verstehen, was sie fühlt. Doch ab und an werden unwichtige Stellen einfach zu lang gezogen; dadurch wird es
langweilig. Aber trotzdem ein sehr gutes Jugendbuch für Mädels ab 12:


_________________

Bei Amazon kaufen:

Sonntag, 22. November 2015

Die Welle

Autor/in: Morton Rhue
Verlag: Ravensburger
Seiten: 186
Gelesen in: 1 Tag
ISBN: 978-3-473-58008-8
Preis: 6,95€/Taschenbuch
Band: 1/1


Inhalt

Eine Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit basiert:
Der Lehrer einer amerikanischen Schule möchte ein Experiment durchführen: Er will den Schülern seines Geschichtskurses zeigen, wie es früher im Nazi-Deutschland war. Deshalb gründet er die disziplinierte Gemeinschaft "Die Welle".
Die Schüler nehmen ihre Rolle und das Experiment aber viel zu ernst und bemerken gar nicht, zu welch widerlichen Menschen sie geworden sind. Auch der Lehrer wird in den Bann der Herrschaft und in seine Rolle als Führer gezogen! 
Das Experiment gerät völlig außer Kontrolle...

Die Hauptpersonen

-Ben Ross: Der junge Lehrer weiß keine Antworten auf die Fragen der Schüler zum früheren Deutschland.  Somit macht er einen Versuch, damit die Schüler ihre Antworten selbst aus der Erfahrung herausfinden können.

-Laurie Saunders: Die Schülerin aus Mr. Ross - Geschichtskurs ist Anfangs sehr begeistert für 
"Die Welle". Dann tritt sie aber aus dem Experiment aus und man will sie verprügeln...

-David Collins: Er ist im Gegensatz zu seiner Exfreundin Laurie total begeistert von dem Experiment. Dass er aber auch fähig ist, sie dadurch zu verletzten, bemerkt er erst sehr spät...

-weitere Schüler aus dem Kurs: Fast alle sind sehr begeistert. Am Ende eskaliert die ganze Sache. 

Meine Geschichte

Dieses Buch gehört eigentlich einer Freundin von mir: Sie hat es mir geliehen! 
Danke dir! ;)

Das Cover

Man sieht ganz oben ein Schwarz-Weiß - Bild von den Schülern des damaligen Geschichtskurses, so nehme ich an. Im weiteren Teil des Covers sieht man in dem roten Bild nochmals das Wort "Die Welle". Auch das Motto der Gruppe; "Macht durch Disziplin! Macht durch Gemeinschaft! Macht durch Handeln!" ist zu lesen.

Fazit und Bewertung

Dieses Buch ist nur am Ende sehr spannend. Trotzdem fesselt es von Anfang an, manchmal sind Szenen zu langgezogen, dann will man diese einfach überspringen. :/ Ich finde es auch sehr schlimm, wie leicht Leute zu beeinflussen sind! 
Ich finde aber, das Buch wäre gut als Schullektüre. Auch deshalb würde ich dieses Buch an 
Mädels & Jungs empfehlen, so ab 12. 
Weil "Die Welle" manchmal etwas  langweilig war, gebe ich:


________________

Bei Amazon kaufen:


Montag, 16. November 2015

Lovelybooks Leserpreis 2015

Wie auch in den letzten 7 Jahren findet auch 2015 der Lovelybooks Leserpreis statt.
Hier sind ein paar Informationen...

Was ist der Leserpreis?

Anders als bei Kritikerpreisen stimmen Leser ab, welche Bücher ihnen dieses Jahr am Besten gefallen haben. Es soll ein "Dankeschön" von den Lesern an die Autoren sein, deren Geschichten unser Leben Tag für Tag bereichern. Die Leser selbst geben anderen Lesern Empfehlungen, welche genau sagen, welche Bücher 2015 wirklich lesenswert sind.
Es ist auch der größte von Lesern vergebene Leserpreis im deutschsprachigem Reich.

Welche Bücher nehmen teil?

Alle Bücher, die im Zeitraum vom 1.11 2014 bis zum 31.10 2015  rausgekommen sind und von den Lesern nominiert wurden, nehmen teil. Im Moment ist aber schon die finale Abstimmungsrunde und nur noch 3 von 25 Bücher sind je Kategorie wählbar.

Welche Abstimmungskategorien gibt es?

Es gibt die folgenden Kategorien:        
-Romane
-Krimi & Thriller
-Fantasy & Science Fiction
-Jugendbücher
-Kinderbücher
-Liebesromane
-Erotik
-Historische Romane
-Humor
-Sachbuch & Ratgeber
-Bestes Hörbuch
-Bestes E-Book Only
-Bester Buchtitel
-Bestes Buchcover

Für welche Bücher habe ich abgestimmt?

In der Kategorie Jugendbücher habe ich für;
-Silber - Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier
-Selection - Die Kronprinzessin von Kiera Cass
-Die 100 von Kass Morgan
abgestimmt.

Und in der Kinderbücher-Kategorie für:
-Nightmares! - Die Schrecken der Nacht von Jason Segel & Kirstin Miller

In der letzten Kategorie Bestes Buchcover habe ich für folgendes gevotet:
-Selection - Die Kronprinzessin von Kiera Cass
-So kalt wie Eis, so klar wie Glas von Oliver Schlick
-Das Juwel - Die Gabe von Amy Ewing

 Für welche Bücher habt ihr abgestimmt?

Noch für gar keins? Hier geht es zur Abstimmung!
(die Sieger sind hier schon gekürt!)

Samstag, 7. November 2015

Ich brenne für dich

Autor/in: Tahereh Mafi
Verlag: Goldmann
Seiten: 379
Gelesen in: 4 Tagen 
ISBN: 978-3-442-48276-4
Preis: 9,99€/Taschenbuch, 16,99€/Gebunden
Band: 3/3

Inhalt

Die Schlacht ist verloren - Juliette und ihre Freunde sind voneinander getrennt und in ihrem Gebiet zerstreut. Auch Juliette's einst große Liebe Adam ist noch verschwunden, oder vielleicht sogar tot...
So ist sie auf die Hilfe von Warner, dem Sohn des Obersten Befehlshabers und Leiter der feindlichen Truppen angewiesen. Noch dazu hat dieser Juliette das Leben gerettet.
Doch soll sie dem Jungen, den sie ewig zu hassen geschwört hat, vertrauen? Und was will er von ihr?

Die Hauptpersonen

-Juliette: Sie traut Warner nicht. Sie hasst ihn schon seit Ewigkeiten, und weiß nicht, was er von ihr will.

-Warner: Er ist der Sohn des Obersten Befehlshabers und leitet die Militärtruppen. Er hat Juliette das Leben gerettet und sich in sie verliebt. Adam, Juliettes "Freund" hasst ihn und vertraut ihm nicht.

Meine Geschichte

Ich habe dieses Buch vom Bloggerportal zugeschickt bekommen! Vielen Dank!

Das Cover

Es ist ganz schön! Ich nehme an, dass die Frau auf dem Cover Juliette ist. Hinter ihr ist eine verblichene Stadt, da es die ja eigentlich gar nicht mehr gibt; sie wurde bombardiert. Das Einzigste, was mich stört, ist das Material; Es ist so ein richtig dünnes Papier und ist irgendwie nicht "anziehend" (ihr Bücherliebhaber wisst was ich meine), man hat einfach keine Lust es zu lesen! 

Fazit und Bewertung

Wenn man von dem Cover absieht, ist das Buch wirklich sehr gut! Ich kenne die vorherigen Teile nicht, und habe nach und nach alles verstanden! Es ist aus Juliettes Sicht geschrieben; meiner Meinung nach eine gute Wahl. Am Anfang ist es jedoch sehr langweilig, so bis Seite 100. Dann wurde es aber richtig spannend und das Ende war einfach der Hammer!
Ich empfehle es für Mädels ab 12 und gebe, trotz des schlechten Starts, :


__________________

Bei Amazon kaufen:

Freitag, 6. November 2015

Die Glücksbäckerei - Das magische Rezeptbuch

Autor/in: Kathryn Littlewood
Verlag: Fischer
Seiten: 348
Gelesen in: 4 Tagen
ISBN: 978-3-596-81111-3
Preis: 7,99€/Taschenbuch,  14,99€/Gebunden
Band: 1/4

Inhalt

Rose und ihre Familie haben ein Geheimnis. Es ist das magische und alte Zauberbackbuch der Familie Glyck. Mit diesem Buch backen Roses Eltern normale und verzauberte Gebäckstücke in ihrer Bäckerei. Doch die Kinder dürfen nie mitbacken...
Als dann die Eltern verreisen müssen, wird das für Thymian, Basilikum, Rosemarin und die kleine Pimpinella die verrückteste Woche ihres Lebens. Sie zeigen, trotz eines Verbotes, einer Fremden das Backbuch und verzaubern die ganze Stadt... Nur wie man alles wieder in Ordnung bringt, wissen sie nicht und machen alles noch mehr verrückt, als es vorher war.

Die Hauptpersonen

-Rose: Sie heißt eigentlich wie das Küchenkraut Rosemarin und hat 1 älteren Bruder, Thymian, und 2 jüngere; Basilikum und Pimpinella. Sie möchte gerne mit ihren Eltern zaubern, darf es aber nie.

-Thymo: Thymian ist hübsch und beliebt. Ihm ist die Glücksbäckerei egal und kümmert sich lieber um andere Dinge.

Meine Geschichte

Auch dieses Buch ist von meiner besten Freundin ausgeliehen! Ich danke dir, Julia! ;)

Das Cover

Es ist total magisch! Überall glitzert und schimmert etwas, auch die Zeichnungen sind sehr süß! Man sieht Rose in der Glücksbäckerei backen! Das Cover besteht aus unglaublich vielen zuckersüßen Details, die einen schon von Anfang an bezaubern.

Fazit und Bewertung

Dieses Buch war ganz gut! Der Schreibstil ist toll, auch die Story! Doch es nervt einfach, dass Rose sich gefühlte 1000 mal darüber beschwert, dass keiner sie mag, sie hässlich sei... Bla, bla, bla. Am Anfang war es noch ok, doch es wurde schließlich immer mehr. Sonst war das Buch gut, obwohl nicht viel Spannung dabei war. Es hat aber trotzdem gefesselt.
Ich empfehle dieses Kinderbuch für Mädchen ab 10 und gebe trotzdem noch:






Lesemonat Oktober

Diesen Monat habe ich auch nicht so viel gelesen... Aber das lag am Schulbeginn und der momentanen Schulaufgaben- und Exenzeit. ;( Schule geht nun mal vor. Oder?

Alle vier Bücher waren einfach ein Highlight:

-Morgentau - Die Auserwählte der  Jahreszeiten
-Das geheime Vermächtnis des Pan
-Silber - Das dritte Buch der  Träume
 und
-Warrior Cats - Feuer und Eis




Leider habe ich auch dieses Mal das Leseziel von 5 Büchern nicht geschafft. ;/ Dann gehen wir für den November mal runter auf mindestens 4 Bücher. :)